Hypo Tirol Volleyballteam
NÄCHSTES HEIMSPIEL
HYPO TIROL Volleyballteam
vs.
Posojilnica AICH/DOB

Di, 11.04.2017
20:20 Uhr
TICKETS
Tickets Ligapartner
Ligapartner
Facebook
UNSERE PARTNER
Partner
LIGAPARTNER
Ligapartner
HOME | AKTUELLE NEWS
Champions League Auftakt bei Hapoel Mate Asher Akko (ISR)!
 
 
Das HYPO TIROL Volleyballteam will alles daran legen, im Hinspiel der 2. Runde der 2017 CEV Volleyball Champions League am Samstag, 05. November 2016, um 14:00 Uhr (LIVE Laola1.tv) auswärts beim israelischen Meister Hapoel Mate Asher Akko eine positive Ausgangslage für das Rückspiel in Innsbruck zu erreichen.
 
 
Head Coach Daniel Gavan: „Ein kapital wichtiges Spiel für uns, wir starten in eine sehr entscheidende Phase der Saison. Wir sind sicherlich sehr gut auf das Duell mit Hapoel vorbereitet und haben viele Trümpfe in der Hand – die Erfahrung in der Champions League, der breite Kader und das Rückspiel zu Hause vor eigenem Publikum. Das heißt aber auch, dass wir bereits in Israel den ersten Schritt in Richtung Aufstieg setzen und ein für uns positives Ergebnis erzielen müssen. Vor dem Spiel sind die Chancen 50:50 aber wir wollen unbedingt in die nächste Runde. Jeder unserer Spieler ist bereit und voll motiviert, für mich als Coach natürlich eine sehr gute Situation alle 12 Spieler zur Verfügung zu haben. Ich bin sehr optimistisch und weiß, dass egal welche Wechsel wir machen werden, sich nichts an unserem Spielsystem ändern wird. Das Ziel ist klar, wir wollen in die 3. Runde einziehen und werden gleich im ersten Spiel den Aufstieg vorbereiten.“

Das HYPO TIROL Volleyballteam befindet sich bereits auf der Anreise nach Tel Aviv, von wo es dann per Bus weiter nach Nahariya geht, dem morgigen Spielort. Für Hapoel Mate Asher Akko ist dies der erste Auftritt der Vereinsgeschichte in der Champions League. Dementsprechend sind die Tiroler auf alles vorbereitet und höchst fokussiert auf das erste Champions League Spiel der Saison 2016/2017.

Die Mannschaft um Head Coach Daniel Gavan präsentierte sich sowohl in der Vorbereitung als auch in der MEVZA und der AVL sehr stabil, mit viel Dynamik und Durchschlagskraft. Die neuen Spieler sind bereits richtig „angekommen“ und die breite des 12-er Kaders kann durch hohe durchgehende Qualität und dadurch Variabilität überzeugen. Faktoren, welche im Duell mit dem israelischen Meister für das HYPO TIROL Volleyballteam sprechen können.

Der erste Schritt in Richtung Aufstieg in die dritte Runde der 2017 CEV Volleyball Champions League erfolgt morgen, die Entscheidung fällt im Rückspiel am Mittwoch, 09. November 2016, um 20:15 Uhr in der Innsbrucker Olympiahalle!!!

2017 CEV Volleyball Champions League:
2. Runde:
Hinspiel, Samstag, 05. November 2016
14:00 Uhr: Hapoel Mate Asher Akko (ISR) vs. HYPO TIROL Volleyballteam
Sara Sport Hall Nahariya
LIVE Laola1.tv
ORF Sport+ ab 19:00 Uhr

2017 CEV Volleyball Champions League:
2. Runde:
Rückspiel, Mittwoch, 09. November 2016
20:15 Uhr: HYPO TIROL Volleyballteam vs. Hapoel Mate Asher Akko (ISR)
Olympiahalle Innsbruck
LIVE ORF Sport+
LIVE Laola1.tv
 
 
 
CEV volleyleague.at CEV MEVZA