Hypo Tirol Volleyballteam
NÄCHSTES HEIMSPIEL
HYPO TIROL Volleyballteam
vs.
Posojilnica AICH/DOB

Mi, 26.04.2017
20:20 Uhr
TICKETS
Tickets Ligapartner
Ligapartner
Facebook
UNSERE PARTNER
Partner
LIGAPARTNER
Ligapartner
HOME | AKTUELLE NEWS
2. MEVZA Turnier zum Jahresabschluss!
 
 
Das HYPO TIROL Volleyballteam gastiert am 28. & 29. Dezember 2016 im slowakischen Myjava zum zweiten MEVZA Turnier der Saison und trifft dort kurz vor dem Jahreswechsel am 28.12.2016 um 18:00 Uhr auf den Gastgeber Spartak Myjava und am 29.12.2016 um 18:00 Uhr auf den Titelverteidiger Ach Volley Ljubljana (SLO).
 
 
Head Coach Daniel Gavan: „Für uns geht es jetzt mit der MEVZA weiter. Seit dem ersten Turnier im Oktober ist viel passiert wie z.B. das Ausscheiden in der Champions League. Wir haben zwei sehr interessante Gegner mit dem Gastgeber Spartak Myjava, welche die den VCA Amstetten aus dem Europacup geworfen haben und mit Titelverteidiger Ach Volley Ljubljana, welche in der aktuellen Saison den Aufstieg in die Champions League Gruppenphase geschafft haben. Gegen Myjava erwarte ich mir einen Pflichtsieg und gegen Ljubljana, ein Gegner auf Augenhöhe, möchten wir sehen wo wir derzeit stehen. Ich erwarte ein schweres und schönes Spiel und wir wollen das Beste aus uns herausholen. Unser klares Ziel ist es, das Final 4 der MEVZA zu erreichen.“
 
Die Mannschaft um Kapitän Douglas da Silva hat 3 freie Weihnachtsfeiertage genossen, am 26.12.2016 wieder mit dem Training begonnen und hat heute um 08:00 Uhr die Reise in die Slowakei angetreten.

Gegen den Gastgeber Spartak Myjava sind die Tiroler klar in der Favoritenrolle, welcher sie auch auswärts gerecht werden wollen. Die Slowaken mussten sich in ihren ersten beiden Spielen dem SK Posojilnica Aich/Dob und Calcit Kamnik (SLO) geschlagen geben.

Gegen den Titelverteidiger Ach Volley Ljubljana erwartet sich Daniel Gavan einen offenen Schlagabtausch. Der slowenische Meister musste sich zwar im seinem ersten MEVZA Spiel auswärts bei Mladost Zagreb geschlagen geben, wurde aber im Verlauf der Saison immer stärker, hat sich in der Champions League für die Gruppenphase qualifizieren können und dort bereits einen Sieg feiern und bei der 2:3 Niederlage gegen den italienischen Favoriten Azimut Modena Punkte sammeln können.

Das letzte Spiel des HYPO TIROL Volleyballteam im Jahre 2016 wird also ein absolutes internationales Topspiel gegen einen langjährigen und sehr guten „Bekannten“.
 
MEVZA 2016/2017:
Mittwoch, 28. Dezember 2016
18:00 Uhr: Spartak Myjava vs. HYPO TIROL Volleyballteam
Mestska Sportova Myjava
 
MEVZA 2016/2017:
Donnerstag, 29. Dezember 2016
18:00 Uhr: Ach Volley Ljubljana vs. HYPO TIROL Volleyballteam
Mestska Sportova Myjava
 
 
 
CEV volleyleague.at CEV MEVZA