Hypo Tirol Volleyballteam
NÄCHSTES HEIMSPIEL
HYPO TIROL Volleyballteam
vs.
Posojilnica AICH/DOB

Mi, 26.04.2017
20:20 Uhr
TICKETS
Tickets Ligapartner
Ligapartner
Facebook
UNSERE PARTNER
Partner
LIGAPARTNER
Ligapartner
HOME | AKTUELLE NEWS
Gegen die große „alte Dame“ des Volleyballs!
 
 
Das HYPO TIROL Volleyballteam trifft am Mittwoch, 04. Jänner 2017, um 20:30 Uhr auswärts im 2017 CEV Cup mit LPR Volley Piacenza (ITA) auf die „alte Dame“ des internationalen Volleyballsports und ein großes Stück Volleyballgeschichte.
 
 
Head Coach Daniel Gavan: „Wir haben einen ganz attraktiven Gegner im CEV Cup erwischt und speziell jetzt in unserer kleinen Krise haben wir die Möglichkeit, gegen eine der Top Mannschaften aus Italien ein gutes Spiel zu machen. Ich erwarte sicherlich eine positive Reaktion der Spieler nach dem letzten MEVZA Turnier. Egal, was oder wer vor uns steht, wir müssen unser wieder unser bestes Niveau erreichen. Es wird sicherlich kein einfaches Spiel für uns werden, wir werden aber versuchen mit allen Mitteln die Italiener zu ärgern!“

LPR Volley Piacenza Kapitän Hristo Zlatanov gibt sich vor dem Spiel vorsichtig aber doch voller Selbstvertrauen: „Je weiter wir im CEV Cup kommen, desto schwieriger werden auch die Gegner. Wir wissen, dass das Spiel gegen das HYPO TIROL Volleyballteam nicht einfach wird, ich denke aber schon, dass der Sieg und der Aufstieg in unserer Reichweite ist. Wahrscheinlich wird das nächste Spiel in der Liga gegen Diatec Trentino schwerer werden, aber wir denken nur ein Spiel nach dem anderen.“

Mit LPR Volley Piacenza trifft das HYPO TIROL Volleyballteam wohl auf einen der Mitfavoriten auf den Sieg im 2017 CEV Cup und sicherlich auf das Team, mit der größten Erfahrung. Mit Spielern mit einem Durchschnittsalter von über 30 Jahren, mit mehreren Weltmeister-, World League-, Europameister-, Champions League- und CEV Cup Titeln und mit zusammengezählten 17 italienischen Meistertiteln gilt Piacenza als die „große alte Dame“ des Volleyballsports.

Wie von Head Coach Daniel Gavan angesprochen, wollen die Tiroler wieder zu ihrer Stärke finden und gemeinsam ihr höchstes Leistungsniveau abrufen, um gegen die Italiener auch auswärts dagegen halten zu können. Die Mannschaft ist bereits per Bus nach Piacenza gereist, wird heute Abend noch in der Matchhalle trainieren und morgen Vormittag das Abschlusstraining abhalten.

Die „alte Dame“ des Volleyballs:
Samuele Papi (43 Jahre): 2x Weltmeister, 5x World League Sieger, 3x Europameister, 5x Champions League Sieger, 3x CEV Cup Sieger, 6x italienischer Meister, 8x italienischer Super Cup Sieger, 6x italienischer Cup Sieger
Hristo Zlatanov (40 Jahre): 2x World League Sieger, 2x CEV Cup Sieger, 1x italienischer Meister, 1x italiensicher Super Cup Sieger, 1x italienischer Cup Sieger
Luca Tencati (37 Jahre): 1x Europameister, 2x CEV Cup Sieger, 6x italiensicher Meister, 5x italienischer Super Cup Sieger, 5x italienischer Cup Sieger
Leonel Marshall (37 Jahre): 2x CEV Cup Sieger, 1x italienischer Meister, 1x italiensicher Super Cup Sieger, 3x türkischer Meister
Simone Parodi (30 Jahre): 1x CEV Cup Sieger, 3x italienischer Meister, 3x italienischer Supercup Sieger, 1x italienischer Cup Sieger


2017 CEV Volleyball Cup - 1/16 Finale:
Hinspiel:
Mittwoch, 04. Jänner 2017
20:30 Uhr: LPR Volley Piacenza (ITA) vs. HYPO TIROL Volleyballteam
Palabanca Piacenza

Rückspiel:
Mittwoch, 18. Jänner 2017
19:00 Uhr: HYPO TIROL Volleyballteam vs. LPR Volley Piacenza (ITA)
USI Halle Innsbruck
 
 
 
CEV volleyleague.at CEV MEVZA