Hypo Tirol Volleyballteam
NÄCHSTES HEIMSPIEL
HYPO TIROL Volleyballteam
vs.
Posojilnica AICH/DOB

Mi, 26.04.2017
20:20 Uhr
TICKETS
Tickets Ligapartner
Ligapartner
Facebook
UNSERE PARTNER
Partner
LIGAPARTNER
Ligapartner
HOME | AKTUELLE NEWS
Mit 3:0 Sieg gegen Mladost Zagreb auf Platz 2 in der MEVZA!!!
 
 
Nur 24 Stunden nach dem 3:1 Sieg gegen Gastgeber Calcit Kamnik gewinnt das HYPO TIROL Volleyballteam auch das zweite Spiel des letzten MEVZA Turniers vor dem Final 4 gegen Mladost Zagreb (CRO) mit 3:0 und schiebt sich auf Platz 2 vor.
 
 
Head Coach Daniel Gavan: „Ein wirklich sehr gutes MEVZA Turnier von uns zum Abschluss des Grunddurchgangs. Wir haben heute eine wirklich sehr gute Leistung gezeigt und verdient gegen Mladost Zagreb gewonnen. Hervorzuheben ist sicherlich Jan Krol, der mit 79% im Angriff ein herausragendes Spiel geboten hat. Mit den vollen 6 Punkten, welche wir durch die beiden Siege hier in Kamnik geholt haben, gehen wir auf Platz 2 ins Final 4 Turnier. Es war sicherlich ein kleiner Vorteil für uns heute, dass wir bereits gestern gespielt haben und uns an die Halle gewöhnen haben können, unterm Strich waren wir aber auch die klar bessere Mannschaft. Jetzt wartet ein hartes Monat mit viel Training auf uns, was wir in dieser Phase aber auch sehr gut gebrauchen können. Das MEVZA Final 4 ist gleichzeitig auch unser nächster offizieller Auftritt und auf den freuen wir uns bereits jetzt schon. Gratulation an die gesamte Mannschaft für die Leistung in diesem Turnier.“
 
Der Druck auf die Mannschaft von Daniel Gavan war vor dem letzten MEVZA Turnier sehr groß, wussten die Tiroler dass sie unbedingt punkten müssen, um die Teilnahme am Final 4 zu erreichen. Die Mannschaft bewies eindrucksvoll, dass sie auch auswärts ihr bestes Volleyball zeigen kann und tritt mit den vollen 6 Punkten und Platz 2 nach dem Grunddurchgang wieder die Heimreise an. Vor allem die mannschaftliche Ausgewogenheit und Geschlossenheit war wieder einmal ein entscheidender Faktor zum Erfolg.

Jetzt hat das HYPO TIROL Volleyballteam eine längere Pause bis zum nächsten offiziellen Auftritt. Am 11./12. März 2017 steigt in Zagreb das MEVZA Final 4 und am 15. März 2017 startet für die Tiroler das AVL Meister Play Off mit dem ersten Halbfinalspiel.
 
MEVZA Tabelle: http://mevza.volleynet.at/Tabelle/18540
 
 
MEVZA 2016/2017 – Turnier Kamnik:
Dienstag,  14. Februar 2017
Mladost Zagreb (CRO) vs. HYPO TIROL Volleyballteam 0:3 (-18, -17, -20)
Topscorer: Sedlacek 13, Prlic 7 bzw. Krol 17, Juhkami 11
Sportna Dvorana Kamnik

Montag,  13. Februar 2017
Calcit Kamnik (SLO) vs. HYPO TIROL Volleyballteam 1:3 (-30, 23, -17, -23)
Topscorer: Chrtiansky 16, Teppan 15, Juhkami 15 bzw. Vidmar 13, Stemberger 12, Perheira 11
Sportna Dvorana Kamnik
 
Mittwoch,  15. Februar 2017
20:00 Uhr: Calcit Kamnik (SLO) vs. Mladost Zagreb (CRO)
Sportna Dvorana Kamnik
 
 
 
CEV volleyleague.at CEV MEVZA