Hypo Tirol Volleyballteam
NÄCHSTES HEIMSPIEL
HYPO TIROL Volleyballteam
vs.
Posojilnica AICH/DOB

Mi, 26.04.2017
20:20 Uhr
TICKETS
Tickets Ligapartner
Ligapartner
Facebook
UNSERE PARTNER
Partner
LIGAPARTNER
Ligapartner
HOME | AKTUELLE NEWS
MEVZA FINAL 4 in Zagreb (CRO)!!!
 
 
Das MEVZA FINAL 4 Turnier am kommenden Wochenende 11./12. März 2017 in Zagreb (CRO) bringt die erste Titelentscheidung für das HYPO TIROL Volleyballteam in der Saison 2017/2017. Im Halbfinale treffen die Tiroler auf den slowakischen Meister Bystrina SPU NITRA (SVK).
 
 
Mit dem Veranstalter Mladost ZAGREB (CRO), Titelverteidiger ACH Volley LJUBLJANA (SLO), Bystrina SPU NITRA (SVK) und dem HYPO TIROL Volleyballteam (AUT) stehen vier amtierende Meister aus vier verschiedenen Ländern im MEVZA Finalturnier und spielen um den großen Titel der mitteleuropäischen Liga 2016/2017. Am Samstag, 11. März 2017, steigen im Sportzentrum Zagreb die beiden Halbfinalspiele und am Sonntag, 12. März 2017, geht das Spiel um Platz 3 und das große Finale über die Bühne.

Die besten vier Teams nach dem Grunddurchgang haben sich für das MEVZA FINAL 4 qualifiziert. Das HYPO TIROL Volleyballteam trifft im ersten Halbfinale als 3.- platzierte Mannschaft nach dem Grunddurchgang auf die zweitplatzierte Mannschaft Bystrina SPU NITRA (SVK). Der slowakische Meister steht ebenso wie die Tiroler bei 6 Siegen und 2 Niederlagen, hat aber den besseren Satzquotienten. Das zweite Halbfinale bestreiten der aktuelle Tabellenführer ACH Volley Ljubljana (SLO; 7:1 Siege) und der Veranstalter und Tabellenvierte Mladost ZAGREB (CRO; 5:3 Siege).

Der große Gejagte ist dementsprechend der Titelverteidiger und Sieger des Grunddurchgangs ACH Volley Ljubljana, wobei das Augenmerk und die volle Konzentration des HYPO TIROL Volleyballteam sicherlich dem Halbfinale gegen Bystrina SPU NITRA (SVK) gilt. Der slowakische Meister war auch der Auftaktgegner der Tiroler am 14. Oktober 2016 in der Innsbrucker USI Halle. In einem hochklassigen Spiel setzte sich die Mannschaft um Head Coach Daniel Gavan nach 81 Minuten mit 3:0 (23, 21, 19) durch.


MEVZA FINAL 4 – 2016/2017:
Halbfinale 1:
Samstag, 11. März 2017
12:30 Uhr: Bystrna SPU NITRA (SVK) vs. HYPO TIROL Volleyballteam
Sportska Dvorana Zagreb (CRO)

Halbfinale 2:
Samstag, 11. März 2017
17:30 Uhr: ACH Volley LJUBLJANA (SLO) vs. Mladost ZAGREB (CRO)
Sportska Dvorana Zagreb (CRO)

Spiel um Platz 3:
Sonntag, 12. März 2017
12:30 Uhr: Verlierer Halbfinale 1 vs. Verlierer Halbfinale 2
Sportska Dvorana Zagreb (CRO)

FINALE:
Samstag, 12. März 2017
17:30 Uhr: Sieger Halbfinale 1 vs. Sieger Halbfinale 2
Sportska Dvorana Zagreb (CRO)



Infos online unter:MEVZA FINAL 4
 
 
 
CEV volleyleague.at CEV MEVZA