Hypo Tirol Volleyballteam
TICKETS
Tickets Ligapartner
Ligapartner
Facebook
UNSERE PARTNER
Partner
LIGAPARTNER
Ligapartner
HOME | AKTUELLE NEWS
Das AVL Finale kommt nach Innsbruck!!!
 
 
Am Dienstag, 11. April 2017, steigt das erste Heimspiel des HYPO TIROL Volleyballteam in der AVL Finalserie 2016/17. Um 20:20 Uhr empfangen die Tiroler den SK Posojilnica Aich/Dob in der Innsbrucker USI Halle! LIVE ORF Sport+
 
 
Head Coach Daniel Gavan: „Wir haben uns mit dem Auswärtssieg in Bleiburg das Heimrecht in der Finalserie zurückgeholt und damit einen psychologisch wichtigen Sieg erzielt. Jetzt wollen wir zu Hause vor unserem Publikum den zweiten Schritt in Richtung Meistertitel setzen, die Mannschaft ist reif für den nächsten Sieg. Aich/Dob wird in Innsbruck sicherlich alles probieren und ich erwarte mir, dass sie etwas lockerer auftreten werden als bei ihrem Heimspiel, da waren sie auch richtig unter Druck. Für uns heißt das, von Beginn an höchst konzentriert in dieses Spiel zu gehen, um jeden einzelnen Punkt und jeden einzelnen Satz zu kämpfen und den Sieg zu holen. Vor allem bei den „Big Points“ müssen wir wieder effizient zuschlagen."

Mit dem 3:1 Auswärtssieg im ersten Spiel der AVL Finalserie ist dem HYPO TIROL Volleyballteam ein guter Start zum Auftakt des Finales gelungen. Es war schon vor Beginn der Serie klar, dass die Tiroler aufgrund der Ausgangssituation auf Platz 2 nach dem Grunddurchgang zumindest einmal in der Ferne gewinnen müssen, um den Meistertitel erfolgreich zu verteidigen. Dass dies gleich im ersten Spiel auf eine souveräne Art und Weise gelingt, ist einer konzentrierten und effizienten Leistung der Mannschaft zuzuschreiben.

Genau diese Konzentration und Effizienz wird für die Mannschaft um Head Coach Daniel Gavan auch im ersten Heimspiel am kommenden Dienstag in der Innsbrucker USI Halle notwendig sein, um den Angriff der Kärntner nach ihrer Heimniederlage abzuwehren. Dementsprechend fokussiert bereiten sich die Tiroler auf den ersten Finalauftritt vor ihren eigenen Fans vor. Vor allem mit dem eigenen Service wollen die Tiroler in ihrer Heimhalle viel Druck auf die Gäste ausüben, um in Folge effizient am Block und in der Verteidigung arbeiten zu können. Auf der anderen Seite soll aus einer stabilen Annahme heraus das eigene Angriffsspiel variabel und punktebringend gestaltet werden.

Innsbruck wartet mit Vorfreude auf das AVL Finale 2016/17 und das erste Heimspiel des Titelverteidigers in der aktuellen Serie. Die Innsbrucker USI Halle soll wieder kochen, alles ist angerichtet für die schon traditionelle Finalstimmung in der Heimhalle des HYPO TIROL Volleyballteam im April!

AVL FINALE 2016/2017 (best of 7)
Stand: 1:0 HYPO TIROL Volleyballteam
Alle Spiele LIVE auf ORF Sport+

2. Finale: Dienstag, 11. April 2017
20:20 Uhr: HYPO TIROL Volleyballteam vs. SK Posojilnica AICH/DOB
USI Halle Innsbruck

bereits gespielt:
1. Finale:
Donnerstag, 06. April 2017
SK Posojilnica AICH/DOB vs. HYPO TIROL Volleyballteam 1:3 (-22, 21, -17, -17) Topscorer: Mlynarcik 20, Dalkouras 15, Pavlovic 8 bzw. Frances 14, Krol 14, Juhkami 13 JUFA Arena Bleiburg

weitere Termine:

3. Finale:
Samstag, 15. April 2017
20:20 Uhr: SK Posojilnica AICH/DOB vs. HYPO TIROL Volleyballteam
JUFA Arena Bleiburg

4. Finale:
Dienstag, 18. April 2017
20:20 Uhr: HYPO TIROL Volleyballteam vs. SK Posojilnica AICH/DOB
USI Halle Innsbruck

5. Finale: (falls notwendig)
Sonntag, 23. April 2017
20:20 Uhr: Posojilnica AICH/DOB vs. HYPO TIROL Volleyballteam
JUFA Arena Bleiburg

6. Finale: (falls notwendig)
Mittwoch, 26. April 2017
20:20 Uhr: HYPO TIROL Volleyballteam vs. SK Posojilnica AICH/DOB
USI Halle Innsbruck

7. Finale: (falls notwendig)
Sonntag, 30. April 2017
20:20 Uhr: Posojilnica AICH/DOB vs. HYPO TIROL Volleyballteam
JUFA Arena Bleiburg
 
 
 
CEV volleyleague.at CEV MEVZA