Hypo Tirol Volleyballteam
PARTNERVEREINE
Alpenvolleys
TSV Unterhaching
Facebook
UNSERE PARTNER
Partner
LIGAPARTNER
ÖVV
Studienbeihilfe
HOME | AKTUELLE NEWS
Bittere Niederlage in Runde 1 der 2. Österreichischen Bundesliga!
 
 
Stark gespielt aber leider nicht das nötige Glück hatten die Jungs vom HYPO TIROL Volleyballteam in der ersten Runde der 2. Österreichischen Bundesliga.
 
 
Mit einer 2:3 Niederlage vor heimischen Publikum in der Innsbrucker USI Halle gegen Union VBC Steyr starteten die Jungs von Neo Coach Miroslav Palgut in die Saison. „Es war ein spannendes Spiel auf sehr hohem Niveau“, bestätigte Miro Palgut. „Wir haben den ersten Satz etwas verschlafen“.

Was bleibt ist die Tatsache, dass man sehr gut gekämpft hat. Jetzt gilt es den Fehlstart abzuhacken und sich auf das nächste Spiel am 14.10. auswärts bei PSV Volleballgemeinschaft Salzburg entsprechend Vorzubereiten.

Ergebniss:
2:3 (-22/23/-23/18/-14)
Topscorer: Thomas Krestan, Michael Ladner (24 Punkte)
 
 
 
CEV volleyleague.at CEV MEVZA