Hypo Tirol Volleyballteam
PARTNERVEREINE
Alpenvolleys
TSV Unterhaching
Facebook
UNSERE PARTNER
Partner
LIGAPARTNER
ÍVV
Studienbeihilfe
HOME | AKTUELLE NEWS
Knappe Niederlage im Pokal
 
 
Das HYPO TIROL Volleyballteam hat gestern in der Wiener Sporthalle Brigittenau mit 2:3 gegen die WAT Tigers Sport verloren und scheidet damit aus dem ├ľsterreichischen Volleyball-Cup aus.
 
 
Mit dem Sieg im Ligaspiel ├╝ber die PSV Volleyballgemeinschaft Salzburg vom Samstag im Gep├Ąck (3:0) machte sich das Team mit Headcoach Stefan Chrtiansky jr. auf den Weg in die Landeshauptstadt.

Nach zwei ausgeglichenen S├Ątzen hatte das HYPO TIROL Volleyballteam das Spiel ab dem 3. Satz unter Kontrolle und sicherte sich den dritten Durchgang.

Anschlie├čend ging man mit den eigenen Chancen allerdings zu fahrl├Ąssig um und gab den Sieg auch durch mehrere unn├Âtige Fehler aus der Hand.

F├╝r die Gastgeber war der Gewinn des vierten Satzes daher eher gl├╝cklich als verdient. Dadurch hatten die WAT Tigers Sport einen besseren Lauf im Entscheidungssatz und profitierten von der sichtlichen Verunsicherung von HYPO TIROL.

Die WAT Tigers Sport setzten sich schlie├člich mit 3:2 durch und treffen nun im Viertelfinale des Cups auf den VBC TLC Weiz.

WAT Tigers Sport - HYPO TIROL Volleyballteam 3:2 (25:21 | 21:25 | 20:25 | 26:24 | 15:9)

 
 
 
CEV volleyleague.at CEV MEVZA