Hypo Tirol Volleyballteam
PARTNERVEREINE
Alpenvolleys
TSV Unterhaching
Facebook
UNSERE PARTNER
Partner
LIGAPARTNER
ÖVV
Studienbeihilfe
HOME | AKTUELLE NEWS
Knappe Niederlage im Pokal
 
 
Das HYPO TIROL Volleyballteam hat gestern in der Wiener Sporthalle Brigittenau mit 2:3 gegen die WAT Tigers Sport verloren und scheidet damit aus dem Österreichischen Volleyball-Cup aus.
 
 
Mit dem Sieg im Ligaspiel über die PSV Volleyballgemeinschaft Salzburg vom Samstag im Gepäck (3:0) machte sich das Team mit Headcoach Stefan Chrtiansky jr. auf den Weg in die Landeshauptstadt.

Nach zwei ausgeglichenen Sätzen hatte das HYPO TIROL Volleyballteam das Spiel ab dem 3. Satz unter Kontrolle und sicherte sich den dritten Durchgang.

Anschließend ging man mit den eigenen Chancen allerdings zu fahrlässig um und gab den Sieg auch durch mehrere unnötige Fehler aus der Hand.

Für die Gastgeber war der Gewinn des vierten Satzes daher eher glücklich als verdient. Dadurch hatten die WAT Tigers Sport einen besseren Lauf im Entscheidungssatz und profitierten von der sichtlichen Verunsicherung von HYPO TIROL.

Die WAT Tigers Sport setzten sich schließlich mit 3:2 durch und treffen nun im Viertelfinale des Cups auf den VBC TLC Weiz.

WAT Tigers Sport - HYPO TIROL Volleyballteam 3:2 (25:21 | 21:25 | 20:25 | 26:24 | 15:9)

 
 
 
CEV volleyleague.at CEV MEVZA