Hypo Tirol Volleyballteam
PARTNERVEREINE
Alpenvolleys
TSV Unterhaching
Facebook
UNSERE PARTNER
Partner
LIGAPARTNER
ÖVV
Studienbeihilfe
HOME | AKTUELLE NEWS
Knappe Niederlage beim Tabellenführer
 
 
Das HYPO TIROL Volleyballteam hat das Topspiel beim Tabellenführer der 2. Bundesliga knapp mit 3:2 verloren.
 
Beinahe in Bestbesetzung konnte unsere Mannschaft die Reise nach Oberndorf antreten, allerdings weiterhin ohne einige Langzeitverletzte.

Das HYPO TIROL Volleyballteam fand gut in die Partie und gab die anfängliche Führung bis zum Satzgewinn nicht mehr aus der Hand. Doch die Gastgeber zeigten ihre spielerlischen Qualitäten im weiteren Verlauf und bewiesen, warum sie bisher noch keinen Punkt in der 2. Bundesliga abgegeben hatten.
Beide Mannschaften lieferten sich ein Duell auf Augenhöhe und so fiel die Entscheidung erst im fünften Satz. Dort leisteten sich die Gäste zu Beginn zu viele Eigenfehler, sodass der TV Oberndorf das Spiel schließlich für sich entscheiden konnte.

Headcoach Tomas Samsely nach der Partie: "Alles in Allem war das ein sehr gutes Match. Die Jungs haben stark gekämpft, gut verteidigt und waren aggressiv im Angriff. Ab und zu hatten sie ein paar Schwächephasen, in denen sie den Fokus verloren haben, aber das passiert eben. Wenn uns vorher einer gesagt hätte, dass wir hier einen Punkt mitnehmen können, wäre ich glücklich gewesen. Wenn du aber um den Sieg mitspielst und dann so knapp verlierst, ist es bitter. Oberndorf hat ein sehr gutes, erfahrenes Team und wir haben usn ebenbürtig präsentiert!"

Nachdem das HYPO TIROL Volleyballteam mit der 2:3 Niederlage dem Tabellenführer den ersten Punkt der Saison abnimmt, liegt es in der Tabelle auf dem fünften Rang. Das nächste Spiel findet am Samstag, den 30. November, auswärts beim VC Wolfurt stattt.

TV Oberndorf - HYPO TIROL Volleyballteam 3:2 (23:25, 25:21, 25:20, 11:25, 15:8)
Topscorer: Krestan 28, Örley 23
 
 
 
CEV volleyleague.at CEV MEVZA